Corona-Infos

Stand 11.01.2021

Die Kinder erhalten einen Wochenplan. Er kann auf der LOGINEO-Internetseite abgerufen werden. https://emschertal-grundschule.de/distanzlernen/

Außerdem bieten wir ein Klassenfenster an. Dort können die Kinder die Materialien abholen (z.B. Kopien, Bücher) und eine Woche später die bearbeiteten Unterlagen wieder abgeben.

Der Materialtausch findet immer
dienstags von 9-11 Uhr statt
Jahrgang 1: Felixraum (Klassenraum der 1b)
2a: Musikinsel
2b, 4: Luboraum
Jahrgang 3: Fuchsraum (Klassenraum der 3b)

Bitte nur mit Maske und entsprechendem Abstand den Schulhof betreten.

Am 12.01.21 erhalten die Kinder auch die Zugangsdaten zu LOGINEO NRW LMS.

Künftig wollen wir mit den Kindern in Kleingruppen über ZOOM Videounterricht starten. Sie bekommen über die Klassenlehrerinnen eine Einladung dazu. Wir würden uns sehr freuen, wenn Ihr Kind daran teilnehmen kann.

Auch können Aufgaben über ANTON gestellt werden. Das Programm kann als App herunter geladen werden oder im Internet über die Seite https://anton.app/de/ gestartet werden. Die Zugangsdaten erhalten die Kinder auch über die Klassenlehrerin.

Stand 06.02.2021

Bisher gibt es noch keine offiziellen Mitteilungen, die den weiteren Ablauf genau regeln und offene Fragen klären (z.B. Wer in die Notbetreuung aufgenommen werden kann/darf). Sobald mir genaues vorliegt, informiere ich die Eltern der Schule. Ich gehe davon aus, dass die Kinder Distanzunterricht erhalten, Sie bekommen über die bekannten Wege Material und Aufgaben für die kommenden Wochen.

Stand 11.12.2020 / 13.12.2020

In der kommenden Woche dürfen die Eltern entscheiden, ob sie ihre Kinder zu Hause unterrichten oder zur Schule schicken. Wenn die Kinder einmal für den Präsenzunterricht abgemeldet wurden, dürfen sie in dieser Woche nicht mehr zurück kommen.

Die Weihnachtsferien wurden verlängert: Am 21. und 22.122020, sowie am 07. und 08.01.2021 findet lediglich eine Notbetreuung statt zu der die Kinder vorher schriftlich angemeldet werden müssen.

Stand 30.11.2020

Die Ferien werden verlängert. Somit ist der 18.12.2020 der letzte Schultag in diesem Jahr. Am 21. und 22.12. findet eine Notbetreuung statt. Die Anmeldungen dazu sind bis zum 10.12.2020 über die Schulleiterin möglich.

Stand 01.11.2020

Die OGS-Kinder der Klassen 3 und 4 sind bis einschließlich 10.11.2020 in Quarantäne. Wir hoffen, dass sie sich nicht ansteckten und wünschen der Kontaktperson einen milden Verlauf.

Stand 30.09.2020

Neuigkeiten zur Tragen der Mund-Nasen-Bedeckung

In den Grundschulen gilt weiterhin die Pflicht auf dem Schulgelände und im Gebäude das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung. In den Klassenräumen wurde diese Pflicht ab Oktober gelockert. Innerhalb ihres Klassenverbands im Unterrichtsraum darf die Mund-Nase-Bedeckung abgenommen werden. Außerhalb des Unterrichtsraume oder bei Mischung der Gruppen z.B. in AG´s besteht weiterhin die Pflicht diese zu tragen.

Stand 03.08.2020

Wiederaufnahme eines angepassten Schulbetriebs in Corona-Zeiten zu Beginn des Schuljahres 2020/21

Im Schuljahr 2020/21soll der Schul- und Unterrichtsbetrieb in NRW möglichst vollständig im Präsenzunterricht stattfinden. Es soll eine weitgehende Rückkehr zu einem angepassten Schulbetrieb mit Unterricht nach Stundentafel in Corona-Zeiten stattfinden.

Das Ministerium für Schule und Bildung des Landes NRW gab dazu Maßnahmen, vorgaben und Hinweise, die eine Anpassung des Hygieneplans erfordern. Im folgenden die wichtigsten Inhalte zusammengefasst:

Mund-Nasen-Bedeckung: Es besteht im Schulgebäude und auf dem Schulgelände für alle Personen eine Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung. Eine Ausnahme gilt für die Kinder, soweit sie sich an ihren festen Sitzplätzen befinden und Unterricht stattfindet. Die Eltern sind für die Beschaffung der Mund-Nasenbedeckungen verantwortlich. Wir bitten um die Hinterlegung einer Ersatz-Mund-Nasen-Bedeckung in der Schule. Wie bisher sollen Dritte, also auch Eltern, das Schulgelände möglichst nicht betreten. In Ausnahmefällen (z. B. zu Elterngesprächen) ist ein Eintrag in das Anwesenheitsprotokoll zu führen.

Der Unterricht findet wieder nach Stundentafel statt. Die Kinder bekommen in den ersten Tagen ihren Stundenplan. Der Sportunterricht darf zunächst nur draußen stattfinden. Daher sollen die Kinder an den entsprechenden Tagen bequeme Kleidung und angemessene Schuhe tragen. Bei sehr schlechtem Wetter findet ein Bewegungsangebot in der Klasse statt. Der Unterricht in Präsenzform soll den Regelfall darstellen. Sollte dies nicht möglich sein (z.B. Infektionsschutz), findet Distanzunterricht statt.

Die OGS ist wie gewohnt geöffnet. Die Jahrgänge 1, 2 und 3/4 werden bis 15:00 Uhr getrennt. Anschließend müssen die Kinder in eine Gruppe gefasst werden. Wir bitten Sie daher die Betreuungszeit möglichst um 15:00 Uhr zu beenden.