aktuelle Informationen

Der Unterricht startet für alle Kinder wieder tageweise:

Stand 11.05.2020

Erweiterung der Not-Betreuung (stand 17.04.2020)

Die Notbetreuung wird ab dem 23.4.2020 erweitert. Eltern, die eine Betreuung dringend nötig haben, nehmen bitte mit der Schulleitung Kontakt auf. Sie prüft dann, ob Sie der Berufsgruppe angehören (z.B. Einzelhandel).

Die Notbetreuung ist nur zu den OGS-Zeiten möglich (MO-DO: 7.30-16 Uhr, Fr 7:30-15 Uhr)

Essensgeld der OGS-Kinder

seit dem 16. März 2020 ruht der OGS-Betrieb aufgrund der Corona-Epidemie. Damit Sie finanziell in dieser Zeit nicht unnötig belastet werden, bitten wir Sie, die Zahlungen für das Essensgeld ab Mai 2020 einzustellen. Die Essensgelder für März (anteilig) und April werden wir zum Schuljahresende verrechnen oder Ihnen erstatten. 
Sollte es in diesem Schuljahr noch zur Wiederaufnahme des regulären OGS-Betriebes kommen, würden wir Ihnen eine Rechnung stellen. 
Für weitere Fragen zum Essensgeld wenden Sie sich bitte telefonisch oder per Mail an die OGS-Leitung Frau Kellmann. 
Wir danken Ihnen sehr für Ihre Mithilfe und wünschen Ihnen und Ihren Kindern alles Gute und viel Kraft und Zuversicht! 
Passen Sie gut auf sich und Ihre Lieben auf! 
Herzliche Grüße, Ihr OGS-Team 

Wiederaufnahme des Unterrichts noch unklar – voraussichtlich startet Jahrgang 4 ab dem 04.05.2020.

NRW verzichtet auf die Vergleichsarbeiten VERA 3 in diesem Jahr.

Wenn der Schulbetrieb wieder aufgenommen wird, gilt: Veranstaltungen, die in der Schule stattfinden, dürfen durchgeführt werden. Somit können wir einen Sponsorenlauf durchführen und der Schwimmunterricht wird wieder stattfinden. Es gibt einige Terminänderungen, die wir auf der Homepage schon übernommen haben. Sobald der Schulbetrieb wider aufgenommen wird, lassen wir Ihnen die neue Terminliste zukommen.

Die Landesregierung hat am 31. März 2020 beschlossen, dass das Land zur Hälfte die für den Monat April anfallenden Elternbeiträge für die OGS erstattet. Die andere Hälfte tragen die Kommunen selbst. Die Rückerstattung der Elternbeiträge erfolgt über die Kommunen. Rückfragen von Eltern hinsichtlich des Zeitpunkts und Verfahrens der Rückerstattung können nur von den Schulträgern beantwortet werden.

Der WDR hat seine Programmangebote für Kinder und Jugendliche in Abstimmung mit dem Ministerium für Schule und Bildung bereits seit Mitte März ausgebaut. Auch in den Osterferien wird im WDR-Fernsehen ein Sonderprogramm für Schülerinnen und Schüler im Grundschulalter ausgestrahlt.